Tresortypen

Wertschutztresore

Tresore (auch Safes, Panzerschränke, Kassenschränke, Sicherheits- oder Wertschutzschränke genannt) dienen dazu, Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Tresor nach der europäischen Norm EN 1143-1 zertifiziert ist. Diese lassen sich auch problemlos versichern.

Feuerschutztresore

Feuerschutztresore und Datenträgerschränke sind speziell konstruiert, um ihre Dokumente und Datenträger vor Feuer, Hitze und Löschwasser zu schützen.

Beachten Sie unbedingt die europäischen Klassifizierungen, die Ihnen Auskunft über den garantierten Schutz geben.

Kontrollieren Sie den Zustand der Dichtungsbänder. Sollten diese spröde oder nicht mehr vollständig sein, wenden Sie sich an eine Fachperson. Nur so kann die Sicherheit Ihres Feuerschutztresors über Jahre hinweg gewährleistet werden.

Wandtresore

Wandtresore wurden speziell für das Einmauern oder Einbetonieren in Wände konzipiert. Sie weisen eine stabile, entsprechend der Sicherheitsklasse einbruchsichere Tresorfront und Türe auf. Der Korpus ist häufig einwandig und kann durch geeignete Montagewinkel fest mit der Wand verbunden werden. Durch die fachgerechte Verankerung entsteht auch beim Korpus der gleich hohe Schutz wie bei der Tresorfront.

Einige Wandtresor-Modelle haben eine flexible Tresortiefe, die der vorhandenen Wanddicke, bzw. dem benötigten Innenraum angepasst werden kann. Für optimale Sicherheit werden aber auch Möbeltresore mit doppelwandigem Korpus in die Wände eingebaut.

Tresorüberwachung

Der Einsatz von geeigneten Überwachungssystemen erhöht die Sicherheit eines Tresors oder Tresorraumes erheblich.

Zur Überwachung eignen sich Körperschall-, Bewegungs- oder Geräuschmesser (KSM), Kameras oder selbstverständlich auch eine Kombination von verschiedenen Systemen.

Auf Wunsch werden unsere Tresore, Panzerschränke und Panzertüren für den Anschluss an eine Alarmanlage vorbereitet: Grundplatten werden verschweisst und Alarmkabel im Tresor eingezogen.

Der Anschluss erfolgt idealerweise durch eine Sicherheitsfirma, nachdem der Tresor am vorgesehenen Standort platziert wurde. Gerne vermitteln wir Ihnen eine versierte Sicherheitsfirma für eine Alarmanlage und den Anschluss des Tresors.